Sattlehnerhof • Familie Schrempf • 8972 Ramsau am Dachstein, Schildlehen 27 • Österreich
Tel./Fax: +43 (0)3687 / 81141 • Mobil: +43 (0)664 / 514 6479 •  E-Mail senden

Haben Sie Fragen?

​+43 3687 81141

  Bergsommer so weit das Auge reicht

 

 Tourismusorte mit Angebotsvielfalt, steirischer Gastlichkeit und ureigenem Charisma

Die prächtigen Kalkwände des vergletscherten Dachsteins und die unzähligen Gipfel und 300 Bergseen der Schladminger Tauern sind ein Paradies für Aktivurlauber: 1.000 km Wanderwege, 500 km Rad- und Mountainbikewege, 40 Lauf- und Nordic Walking Strecken, 4 Golfplätze und 8 Klettersteige an den Dachstein-Südwänden. Daneben werden Rafting, Canyoning, Bogenschießen und Paragleiten angeboten. 

Geführte Wanderungen & Klettern…

Informationsstunde Bergführerbüro Ramsau

Klettertag im Klettergarten

Kinderklettern

3 Tage Berg-Aktiv

Gipfelbesteigung Hoher Dachstein

Gipfelbesteigung Dachstein Tauern

Gletschertour Simonyscharte

Genussklettern im 3. Schwierigkeitsgrad

Ramsauer Klettersteig - Scheichenspitz

Klettersteig Irg

Klettersteig Johann

Bergwanderung Dachstein Tauern

Höhlenführung ins Dachsteinloch

Silberkar - Jugendklettersteig

Kali - Steig

Klettersteigtour für Anfänger

Schnupperklettern in der Kletterhalle

Geführte Gletscherwanderung

Bibelsteigwanderungen

Ramsau am Dachstein

 Event Highlights Sommer 2019

Events, Veranstaltungen und Highlights

in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein

 Sportveranstaltungen unter:

www.ramsausport.com

Die Quelle deiner Kraft in einer der schönsten Orte der Alpen

Ramsau am Dachstein ist ein Ort, in dem Olympiasieger und Weltmeister immer wieder Energie und Kondition tanken, um Höchstleistungen vollbringen zu können. – Denn Ramsau am Dachstein ist der richtige Platz, um Körper, Geist und Seele zu stärken….

Ramsau am Dachstein ist ein 18 Kilometer weites, 4 Kilometer breites, südexponiertes Hochplateau (1.000-1.300 m) mit weiten Verebnungsflächen. Der Ort liegt balkonartig rund 400 Meter über dem Ennstal und ist eine typische Streusiedlung mit mehreren Ortsteilen. Er bietet eine ausgewogene Beherbergungsstruktur mit 3 bis 4*-Hotels, Gasthöfen, Pensionen, Privatzimmern, Appartements/Ferienwohnungen, Bauernhöfen, zwei Campingplätzen und Schutzhütten, die durchwegs als Familienbetriebe geführt werden.

Das wunderbare Almengebiet (1.600-1.900 m) am Fuße der Dachstein Südwände bietet viele Rundwandermöglichkeiten, herrliche Aussichtspunkte sowie zahlreiche Schutzhütten. Es ist auch ein ideales Frühjahrsskigebiet mit Panoramapisten und einer Skiabfahrt auf das Ramsauer Plateau.

Wunderschöne Landschaften und gut gespurte Loipen laden zu einem ganz besonderen Wintervergnügen am Fuße des Dachsteins im Nachbarort von Schladming ein. Ramsau am Dachstein ist die Top-Destination für den Langlaufsport in Österreich: Steigen Sie ein in jene Loipen, auf denen 1999 die Nordischen Weltmeisterschaften stattgefunden haben und Alois Stadlober, Christian Hoffmann, Markus Gandler und Mikhail Botvinov die Goldmedaille mit der österreichischen Staffel gewonnen haben.

Das 220-km-Loipennetz von Ramsau am Dachstein in der Steiermark auf einer Höhenlage von 1.100 bis 2.700 m und in sämtlichen Schwierigkeitsstufen, bietet beste Voraussetzungen für Genussläufer wie für Spitzensportler. Ein Höhepunkt ist die Nachtloipe im Langlaufstadion in Ramsau Ort, die täglich bis 21 Uhr beleuchtet ist. Ein weiterer Service ist der Kinderlanglaufpark, der die Kleinsten spielerisch ans Langlaufen heranführt.

Überhängende Felsen, wahrlich beeindruckende Steilwände, atemberaubende Ausblicke über das Ennstal mit Schladming, der mächtige Dachstein, kraftstrotzend und beschützend zugleich: All das bietet das Klettersteiggebiet Nr. 1 in Österreich am Dachstein. 19 wunderschöne Klettersteige und Touren befinden sich auf der südlichen Seite des höchsten Berges der Steiermark und können von Ramsau am Dachstein ausgehend in Angriff genommen werden. Als Belohnung erwarten die Klettersteiger extreme Fernsichten am Dachstein: Im Norden bis nach Tschechien bzw. bis zum slowenischen Triglav-Gebirge im Süden.

Die Skiregion Ramsau am Dachstein verspricht mit den „sonnigsten Skiwiesen Österreichs“, abwechslungsreichen Pisten und urig gemütlichen Hütten einen unvergesslichen Skiurlaub zwischen dem Dachstein und der Schladminger 4-Berge Skischaukel. Die familienfreundlichen Angebote und märchenhafter Pistenzauber zeichnen die Skiregion Ramsau aus. Insgesamt 16 Liftanlagen am Ramsauer Hochplateau und am schneesicheren Dachsteingletscher bietet das familienfreundliche Skigebiet mit dem Rittisberg seinen Wintersportlern.

Veranstaltungen – Unterhaltung…

 

Begrüßungstreff mit Ortsrundfahrt

Diaschau Zauberberg Dachstein

Hüttenabend

Lagerfeuerfest

Mühlenbesichtigung

Stammgästeehrung

Bauern- und Handwerksmarkt

Sternenkino

Kabarett am See

Gsunga Poscht und Gred`t

Bergschuhmarkt

Flohmarkt

Weindegustation

Am Dachsteingletscher finden Sie die wohl breiteste Angebotspalette im gesamten Alpenraum vor:

Die Attraktion am Dachstein ist die Aussichtsplattform "Dachstein Sky Walk"… ein 360-Grad Panoramablick lässt das Auge des Besuchers von Slowenien im Süden bis nach Tschechien im Norden schweifen…Der Dachstein Sky Walk  ist zu jeder Jahreszeit einen Ausflug wert! An klaren Tagen reicht die Sicht von der spektakulären Aussichtsplattform am Dachstein im Süden bis zum slowenischen Triglav Gebirge, im Norden bis zum Böhmerwald.

Erlebe einzigartige Aus- und Tiefblicke. Vielleicht mit einem etwas mulmigen Gefühl in der Magengegend, aber nach den ersten Schritten ist dieses gleich vergessen, denn Sicherheit steht am Dachstein an erster Stelle. Der Besuch des Dachstein Sky Walks ist absolut sicher. Die Stahlkonstruktion mit einem Gewicht von 40 Tonnen trotzt Windgeschwindigkeiten von bis zu 210 km/h, ist instande 8m Schnee zu tragen und hält Platz für 150 Personen.

Neben der Aussichtsplattform erwartet dich noch ein Rundweg um die Bergstation der Dachstein Gletscherbahn. Dieser bietet dir Ausblicke auf die beeindruckende Dachstein-Südwand und die schönsten Gipfel der Alpen. Ebenso laden gemütliche Strandkörbe zum Verweilen, Sonnen und Jausnen ein.

Dachstein Sky Walk

Die Glasplatte im Sky Walk Boden garantiert einen unvergleichlichen Aus- und Tiefblick. Blickt man vom "Sky Walk" durch den eingebauten Plexiglasboden in die Tiefe, wird man mit Sicherheit beeindruckt sein. Noch eindrucksvoller ist es, wenn zum selben Zeitpunkt gerade ein paar Extrem-Klettersteigler über den Anfang Juli 2006 fertiggestellten "Sky Walk-Klettersteig" aufsteigen. Denn der neue Sportklettersteig führt nahezu in Falllinie des "Sky Walk" unwahrscheinlich exponiert und spektakulär direkt zur Bergstation und damit in unmittelbare Publikumsnähe.

​ ​ 

Dachstein Eispalast – eintauchen in das Innere des Gletschers

Tauchen Sie ein in die Tiefen des Dachsteingletschers! Möglich ist das in dem neuen »Dachstein
Eispalast«. Die österreichweit einzigartige Attraktion hat ihre Pforten für die Besucher täglich geöffnet und führt Sie direkt in das Innere des Gletschers – und das nur drei Gehminuten von der Dachstein Bergstation entfernt, ganzjährig und bei jedem Wetter. In einem Rundgang tief im Gletscher, der auch viele großzügige Nischen in sich birgt, entdecken die Besucher Attraktionen wie den „Thronsaal“, den „Kristalldom“ oder den „blauen Salon“. Das beeindruckende Säulenportal und die detailgetreuen Verzierungen wurden von chinesischen Eiskünstlern in wochenlanger Arbeit direkt aus dem Gletschereis herausgearbeitet.

Dachstein Eispalast

Begib dich ins nichts - am Dachstein Gletscher

Am Dachstein erwartet dich ein echtes Highlight - 14 schmale Stufen führen dich hinab auf ein Glaspodest in schwindelerregender Höhe. Wer diese Treppe betritt, steht direkt in der Felswand 400m über dem Wandfuß.

Die „Treppe ins Nichts“ wurde im Juli 2013 fertiggebaut und schließt nun direkt an die Hängebrücke an. Das Gewicht der Treppe beträgt insgesamt 5 Tonnen.

Damit das Bauphänomen Hängebrücke und die „Treppe ins Nichts“ ermöglicht werden konnten, wurden 58 mm dicke Stahlseile, 63 Tonnen Stahl, 6 km Schweißnähte und Beton, der mit Pistengeräten hertransportiert wurde, verwendet.

Wenn du dich auf die „Treppe ins Nichts“ wagst, wird dein Mut schließlich mit einer unglaublichen Rundum-Sicht auf die umliegenden Bergwelten belohnt. Sie bietet Platz für maximal 4 Personen.

Treppe ins nichts

Nervenkitzel mit Aussicht

„Nervenkitzel mit Aussicht“ verspricht die Dachstein Hängebrücke, welche mit der „Treppe ins Nichts“ füratemberaubende Weit- und Tiefblicke sorgt.

Österreichs höchstgelegene Hängebrücke mit Verbindung zum Dachstein Eispalast ist eine Attraktion, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Wagst du dich auf die Hängebrücke, so befinden sich unter deinen Füßen etwa 400 m Tiefe. Ein beeindruckendes Bergpanorama vor dir und der Blick auf die Felsen des Dachstein-Gebirgsmassivs unter dir, sorgen für atemberaubende Momente.

Die Begehung der etwa 1 m breiten und 100 m langen Brücke gestaltet sich für so manchen möglicherweise als eine kleine Mutprobe. Doch das 1,3 m hohe Geländer und Seile aus Stahl sorgen für absolute Sicherheit hoch in der Luft.

Die Hängebrücke hält Windstärken von bis zu 250 km/h stand, kann Belastungen von bis zu 750 Kilogramm pro Quadratmeter an Schneemassen tragen und weist ein Gefälle von 12 Prozent auf.

Bei der Erbauung dieses Konstrukts galt es 30.000 Einzelteile hoch in den Lüften zusammenzusetzen. Insgesamt wurden 63 Tonnen Stahl verwendet.

Am anderen Ende der Hängebrücke angelangt, hat man die Möglichkeit sich auf die „Treppe ins Nichts“ zu wagen, auf der man das einzigartige Gefühl hat frei in der Luft zu schweben und trotzdem sicher zu sein. Erlebe den Dachstein von seiner schönsten und aufregendsten Seite. Im Anschluss an das Höhenwagnis kannst du auch gleich einen Besuch im Eispalast genießen.

Dachstein Hängebrücke


Dachstein Panoramarestaurant

Tipp: Erleben Sie das faszinierende Naturschauspiel des Sonnenauf- bzw. untergangs, wenn der Dachstein ins tiefe Morgenrot oder ins leuchtende Abendrot getaucht wird.


Frühstückskaffee mit Gletschereis
Das beliebte
„Sonnenaufgangsfrühstück“ am Dachstein steht wieder auf dem Programm: Frühmorgens mit der Dachstein Seilbahn auf den Gletscher gondeln, den Sonnenaufgang genießen und anschließend stärken für einen „Dachstein Tag“. Anmeldung ist unbedingt erforderlich

 

Während des Tages mit der Dachstein Panorama-Gondel auf den Gletscher schweben, den Untergang der Sonnebeobachten und anschließend im Gletscher-Restaurant bei einem schmackhaften Fondue mit Salatbuffet und heimeliger Stimmung mit Musikbegleitung den Tag ausklingen lassen.

Der "Sonnenuntergangs-Abend" ist genau das Richtige für romantische Ausflüge.

(Dachstein Kassa, Tel. 03687/22042-800 oder dachstein@planai.at).

Ein Gletscherspaziergang inmitten des UNESCO Welterbes oder ein Besuch im höchstgelegenen Panorama-Restaurant der Steiermark runden einen wunderbaren Ausflugstag am Dach der Steiermark ab.​

 

​Wichtiger Hinweis:​
Gerade in den Sommermonaten ist unser Angebot am Dachsteingletscher stark von den Wetter- und Schneeverhältnissen abhängig. Im Situationsbericht finden Sie täglich aktuelle Informationen über Schnee- und Wetter, Pisten- und Liftanlagen, Loipen sowie das Zusatzangebot am Dachsteingletscher!